Viele Stammgäste hatten die hervorragende Küche von Christian Kroiß schmerzlich vermisst. Am Wochenende hatte das Warten ein Ende, denn „Zeidlmaier für dahoam“ ging an den Start. Komplette Menüs mit Vor-, Hauptspeise und Dessert lassen sich zusammenstellen. Auch Weine sowie hausgemachte Kuchen und Torten für den Kaffee am Nachmittag können dazu bestellt werden. Zeidlmaier bietet sozusagen das Rundum-Sorglos-Paket für Genießer.
Steffi hat es für Euch getestet:

 
Mein Mann grillt für sein Leben. Stefan hatte jetzt zwei Wochen Urlaub und stand beinahe täglich am Grill. Als wir die Speisekarte vom Zeidlmaier studiert haben, war schnell klar: Wir bestellen Fleisch zum Selber-Grillen, dazu Rosmarin-Kartoffeln, Salat, mediterranes Gemüse, Baguette und hausgemachte Barbecue-Soße. Ach ja, und eine gekühlte Flasche „SauGeil“ durfte auch nicht fehlen.
Fazit: Es war mega-lecker und eine schöne Alternative zum gewöhnlichen Grill-Programm, das wir sonst haben. Besonderheit ist, dass der Zeidlmaier wirklich ein Menü von A bis Z bietet – in gewohnt hervorragender Qualität. So kann man sich auch in Zeiten von Corona das besondere Geschmackserlebnis nach Hause holen. Den tadellosen Service erlebt man beim Abholen der Speisen. Was ich vor Ort vergessen habe: eines der kunstvollen Törtchen von Tortenfee Teresa Haberstroh mitzunehmen. Im Inneren war eine mit Schokolade ummantelte Erdbeere versteckt. Das hätte meinen Jungs sicherlich gefallen – das nächste Mal bestimmt!
 
 
Probiert es aus! Hier findet Ihr die Speisekarte für den “Zeidlmaier für dahoam”.
 
 

Gutschein bestellen.

Datenschutz

13 + 4 =